Header image  
line decor
 
line decor

 

Einsatzbereiche des Neurofeedbacks

Mit Neurofeedback können alle Störungsbilder behandelt werden, bei denen es zu Auffälligkeiten im EEG des Patienten kommt, welche von „der Norm“ bzw. dem EEG eines Gesunden abweichen.
Gesunde bringen ihr Gehirn in einen, für die jeweiligen Anforderungen, optimalen Zustand. Sie lernen Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit zu steigern.

Neurofeedback eignet sich für Sie,

  • wenn Sie sich ausgelaugt und gestresst fühlen,
  • wenn Sie sich schlecht konzentrieren können,
  • wenn Sie schlecht schlafen,
  • wenn Sie autogenes Training, Meditation oder Yoga lernen wollen, Ihnen aber die Geduld fehlt,
  • wenn Sie organisch gesund sind, sich aber dennoch krank fühlen,
  • wenn Sie sich häufig grundlos niedergeschlagen fühlen oder
  • wenn Sie an einer gesundheitlichen Beeinträchtigung leiden, die mit einer Veränderung des Gehirnwellenmusters zusammenhängt (siehe gesundheitliche Störungen).